Montag, 7. Mai 2012

Neulich in Istanbul...


...bin ich reichlich durch die Stadt gebum­melt und hab dabei so einiges gesehen. Viele Bilder und Portraits von Atatürk zum Beispiel, meistens gerahmte Werke, die augenscheinlich schon lange die Wände zieren, an denen sie hängen. Im Basar­viertel besteht die Möglichkeit durch den Erwerb und das anschließende Tragen einer Bildnis-Krawatte Mustafa Kemal Atatürk, der als "Vater der Türken" gilt, wieder ein wenig herum kommen zu lassen, ihn quasi auf einen Stadtspaziergang durchs das heu­tige Istanbul mitzunehmen.
Zu einem solchen Stadtspaziergang lade ich euch nun auch ein.  In wortloser Stille; bitte hier entlang...
Recently in Istanbul I took my chance to stroll around the city. Many intersting little things and moments on my way have caught my attention; quite a lot of Pictures of SAtatürk for examole. Mostly portays on some walls in rooms where they obvoiously had been hanging since a long time, yet. In the Basar-district I found a place where they sell ties with his photo on, so that those who buy one would enable Mustafa Kemal Atatürk to join a city-stroll through the modern Istanbul of these days.
I invite you to such a stroll, as well; a wordlessly and silent one. This way, please...











































Kommentare:

  1. Ich flüstere in die "wortlose Stille" hinein nur mal kurz doch ein paar Worte: Die Fotos sind alle toll, aber das vorletzte rührt mich ganz besonders an! Danke! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Was war denn der Zombie Walk Istanbul?

    AntwortenLöschen
  3. ervehea; das gibts nicht nur in Istanbul; verkleidetete Zombies ziehen in blutrünstiger, naja oder so ähnlich..., Aufmachung durch die Stadt.
    Ganz ehrlich, mehr kann ich auch nicht dazu sagen.
    Ich hatte auch keinen Impuls ihnen weiter zu folgen.

    Anna, ja, das mag ich auch sehr gerne.

    AntwortenLöschen
  4. Klickerklacker8. Mai 2012 12:25

    Wummbaba!!!

    AntwortenLöschen
  5. Stellvertretend für alle Istanbul Posts: Ich mag deinen Stil hier Geschichten zu erzählen. Wirklich eine Klasse Arbeit von Dir. Habe heute morgen alle Artikel gelesen, inkl. 2010 ... und ich habe meine Lieblingsstadt in vielen Dingen wiedererkannt.

    Chapeau!

    AntwortenLöschen
  6. Adde, vielen Dank für deine Worte, freut mich sehr, vor allem, nachdem ich ben mal einen schnellen Blick auf deine Fotos geworfen habe. Sehr sehr schöne Bilder! Da werd ich mal genauer gucken. warst du kürzlich in Tarlabasi zum fotografieren?
    Mich hat der Abriss echt mitgenommen als ich da war, und ich habe versucht ein paar Eindrüke festzuhalten. die kommen noch nach...

    AntwortenLöschen
  7. wieder wunderschöne bilder,die sehnsucht wecken, vielen dank!

    AntwortenLöschen
  8. sehr sehr tolle fotos. habe selbst eine Zeit lang in Istanbul gelebt und bin begeistert wie du von der stadt erzählst obwohl du selbst nur ein paar Wochen dort warst? ich habe monate gebraucht um bestimmte dinge zu verstehen oder erst zu sehen die du hier einfängst und als repräsentanten der Stadt vorstellst!

    HARIKA!

    AntwortenLöschen
  9. @anne ja, die smilla hat einen sehr besonderen blick. ich bin auch begeistert. ich stell sie mir als menschen vor, der voller achtsamkeit und reflektierheit durch die stadt flaniert. :) es fühlt sich komisch an, aber häufig könnt ich fast meinen, dass dsei ich selbst. sehe ähnliche schönheiten, kann aber noch lange nicht so gut fotografieren, wie die smilla! :)

    lg, mel

    AntwortenLöschen